Berufseinstieg

An der Université de Strasbourg gehören die Berufsqualifizierung und der beruflichen Einstieg der Studierenden, Absolventinnen und Absolventen sowie der (Post-)Doktorandinnen und (Post-)Doktoranden zu den Prioritäten. Eine der Aufgaben der Universität ist es, die Studierenden gut auf den Arbeitsmarkt vorzubereiten. Einige Studiengänge sind besonders praxisorientiert, in dem sie dual konzipiert sind oder Pflichtpraktika vorsehen.

Die Fakultäten sorgen dafür, dass Unternehmen und Einrichtungen die Fähigkeiten und Schlüsselkompetenzen ihrer Studierenden, Absolventen sowie Doktoranden besser kennen lernen, damit sie ihre zukünftigen Mitarbeiter gezielt auswählen können.  

Career Center

An der Université de Strasbourg ist das Career Center „Espace Avenir“ für die Studienberatung, die Entwicklung der Schlüsselkompetenzen sowie die Unterstützung beim Berufseinstieg zuständig. „Espace Avenir“ bietet folgende Leistungen an:

  • persönliche Studienberatung durch professionelles Personal
  • Dokumentations- und Informationszentrum mit digitalen Ressourcen
  • Praktika- sowie Arbeitsausschreibungen
  • Foren, Podiumsdiskussionen, thematische Workshops, Bewerbungstrainings, usw.

Ein grenzüberschreitende Ausbildung

Eine der Besonderheiten der Université de Strasbourg besteht darin, dass Studiengänge dual angeboten werden und Studierende den praktischen Teil ihres Studiums in Deutschland absolvieren können. Jedes Jahr verbringen Studierende den praktischen Teil des Studiums in einem Unternehmen, das sich in der Oberrheinregion in Deutschland befindet. So können die Studierenden den deutschen Arbeitsmarkt und entdecken und ihre Karriere in Deutschland beginnen.

Praktika in deutschsprachigen Ländern

Sei es aus wirtschaftlichen oder persönlichen Gründen, immer mehr Studierende absolvieren Praktika in Deutschland, Österreich und in der Schweiz. Die Université de Strasbourg bietet eine deutschsprachige Praktikumsvereinbarung an, sodass die Studierenden sowie die Empfangsunternehmen und -einrichtungen keine Verwaltungsprobleme bewältigen müssen.

Die Studierenden mit einer Erfahrung in einem deutschsprachigen Land haben größere Chancen, nach dem Abschluss eine feste Stelle in einer deutschen, österreichischen oder schweizerischen Firma oder Einrichtung zu bekommen.

Unterstützung bei der Karriereplanung

Die Université de Strasbourg verfügt über einen Beauftragten für den deutsch-französischen Berufseinstieg, der Studierende, Absolventinnen und Absolventen sowie Doktorandinnen und Doktoranden, bei der Ausarbeitung ihres beruflichen Projekts Bereich unterstützt.

Kontakt

Clément Maury
Hochschulbeauftragter für den deutsch-französischen Berufseinstieg

cmaury@unistra.fr
+33 (0)3 68 85 69 90

Espace Avenir
Présidence
20a rue René Descartes
67084 Strasbourg cedex